Frequently

asked

questions

frequently asked questions

Find answers on the most common questions.

Buchung

Die Kapazität des Centers ist auf 35 Windsurf Vorbuchungen begrenzt. Mit dieser Kapazität können wir jedem den zustehenden Service bieten. Solltest Du nicht über pre-booking reserviert haben, können wir Dir das Material während Deines Aufenthaltes nicht garantieren.

Das Konzept von TWS ist, dass Du alle Bretter und Segel die wir haben nutzen darfst. Aufgrund der verschiedenen Windverhältnisse ist es nicht möglich ein bestimmtes Brett oder Segel vorher zu buchen. Wir arbeiten so „wer zuerst kommt, kann zuerst wählen“ außerdem wird das Material tagsüber oft gewechselt.

Im Center haben wir 95 Bretter und 100 Segel um für alle Bedingungen und persönlichen Level ausgerüstet zu sein. Unser Material kannst Du auf unserer Website finden. Oft haben wir mehr oder neueres Material als unsere Website anzeigt, das liegt daran, dass wir direkt mit den Brett und Segel Herstellern zusammenarbeiten.

Vorbucher bekommen 10% Rabatt auf die Mietgebühren. Die Kapazität des Centers ist auf 35 Windsurf Vorbuchungen begrenzt. Mit dieser Kapazität können wir jedem den zustehenden Service bieten. Solltest Du nicht über pre-booking reserviert haben, können wir Dir das Material während Deines Aufenthaltes nicht garantieren.

Bezahlungen können bar oder per Karte getätigt werden. Wir ziehen Karten vor.

Vorauszahlungen kannst Du über unser Buchungssystem machen, welches verschiedene Zahlungsmöglichkeiten anbietet. Andere Zahlungen können auf folgendes Konto überwiesen werden: Kontoempfänger:
TWS / Folkerts Trading SL, BANK LA CAIXA, EL MEDANO, TENERIFE
IBAN ES34 2100 6951 0802 0003 8212
SWIFT CAIXESBBXXX

Ja, das kannst Du. Wir haben die folgenden Stornierungsbedingungen: Bei mehr als 31 Tage vor dem ersten Mietdatum zahlst du 50% der bezahlten Mietgebühr(en); 30 Tage oder weniger vor Anreise zahlst du 70% der bezahlten Miete(n); 7 Tage oder weniger vor Anreise zahlst du 100% der bezahlten Miete(n).

Ja, Partnernutzung ist möglich. Wir stellen nur 25 % extra der Doppelnutzung des Materials in Rechnung.

Dies ist leider nicht möglich, aber Du kannst über die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten zahlen, die unser Buchungssystem anbietet.

Spots

Wir haben drei Hauptspots: die Südbucht, Hafenmauer und Cabezo. Auf der Website findest Du Ausschnitte und Informationen.

Ja, das kannst du. Cabezo ist nur drei Schläge gegen den Wind von unserem Center entfernt. Check die Informationen für den Spot auf unserer Website.

Ja sind sie, die Südbucht ist geeignet zum Windsurfen lernen und für das Freeriden. Alles hängt von der Windstärke ab, wenn du jedoch den Jibe und Wasserstart kannst, ist El Medano Dein Spot.

Nein, in El Medano benötigst Du kein Auto, weil alles zu Fuß erreichbar ist. Für sonstige Besichtigungen der Insel, kann man ein Auto bei den verschiedenen Autovermietungen mieten.

Ja, ist es. Das Dorf hat außer dem Windsurfen viel zu bieten. Auch bei Wind von über 40 Knoten, haben Personen, die nicht am Wassersport beteiligt sind, die Möglichkeit an den Strand zu gehen und Spaß zu haben.

MATERIAL LAGER

Ja, wir haben gute Lagermöglichkeiten. Check die Info auf unserer Website, schick uns eine E-Mail und wir buchen Dich rein.

Alle Preise findest Du auf unserer Website.

Jeder Spint beinhaltet Platz für ein bis zwei Waveboards, ein paar Segel und Stauraum für sonstige Kleinigkeiten. Die durchschnittliche Spintgröße beträgt xx cm mal xx cm und ist 2,5 Meter hoch.

CENTER

Während der Winterzeit haben wir von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Während der Sommerzeit ist von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Dass Equipment kann nach 17:00 Uhr Winterzeit bzw. 18:00 Uhr Sommerzeit nicht mehr verliehen werden, weil die Rettungsschwimmer dann nicht mehr vor Ort sind.

Versicherungen

Wir bieten eine Material Versicherung für nur 39,00 € an, dann ist Dein Material auf der ganzen Welt in jedem Center versichert.

Nein, Du musst für den Schaden des Equipments über eine Versicherung aufkommen oder die Reparatur- oder Ersatzkosten selbst übernehmen. Wir bieten eine Material Versicherung für nur 39,00 € an, dann ist Dein Material auf der ganzen Welt in jedem Center versichert.

Um sicher zugehen, dass Du das bestmögliche Material bekommst, checken wir es bevor Du auf das Wasser gehst. Wenn Du ein Brett oder Segel beschädigst werden wir Dir die Reparaturkosten in Zahlung stellen. Sollte Brett- oder Segelreparatur nicht mehr möglich sein, werden wir Dir 60 % des gegebenen Listenpreises für das Produkt oder Brett in Zahlung stellen. Für die Kosten von Segel oder Gabelbaum musst Du selbst aufkommen. Wir stellen Dir für die Reparatur oder die Ersatzkosten eine Rechnung aus, die Du dann bei deiner Versicherung einreichen kannst.

Ausrüstung

Ja, wir bieten SUP und Surfboards für die windlosen Tage an. Wir haben außerdem Bodyboards für die Kinder. Die Bretter sind für jeden verfügbar, der gebucht hat und können auch separat vermietet werden.

Für die Liste des momentan verfügbaren Materials, kannst Du die Website checken. Oft haben wir mehr oder neueres Material als unsere Website anzeigt, das liegt daran, dass wir direkt mit den Brett und Segel Herstellern zusammenarbeiten.

Wir haben ProLimit und Xcel Neoprenanzüge und Trapeze, die Du nutzen kannst. Wir empfehlen Dir Dein eigenes Trapez und Neoprenanzug mitzunehmen, (Shorty oder 3/3 Neoprenanzug) zum einen, weil Du dran gewöhnt bist und es außerdem nicht viel Gewicht zusätzlich zu deinem Gepäck ist.

Die meisten Tage sind sonnig und dann kannst Du im Shorty oder Kurzarmanzug segeln. Die am häufigsten genutzten sind 2 bis 3 mm Anzüge. Für die Winterzeit kannst Du einen normalen oder Kurzarmanzug nutzen, welcher ausreichend für das Wasser in El Medano ist.

Aktivitäten

Ja, wir bieten SUP und Surfboards für die windlosen Tage an. Außerdem bieten wir Renn- und Mountainbike Vermietungen an. Wir organisieren Filmabende mit Abendessen, Tuning- und Techniklehrgänge und mehr. Alles kann direkt im Center gebucht werden.

Sicherheit

Unsere Mitarbeiter haben alle den Erste-Hilfe-Kurs belegt, außerdem haben wir ein Rettungsboot in der Nähe von der Hafenmauer. Die Medano Soccoristas (Rettungsschwimmer) haben einen Jetski, mit dem sie die Leute aus dem Wasser holen.